Sigrid Sonberg

Durch meine langjährigen Schreib-Erfahrungen kann ich versichern: Was beim Schreiben sichtbar wird, beschränkt sich nicht auf die Darstellung von Erlebnissen oder Geschichten, die erzählt werden. Es geht um weit mehr! Wir gleiten mühelos in unseren eigenen Ausdruck und unsere ureigene Sprache. Wir erfahren die Wirkung des Schreibens als eine heilsame Kraft und erkennen die tieferen Zusammenhänge unseres Lebens. Indem wir uns an einer klaren und intensiven Wahrnehmung unserer Umgebung erfreuen und sie genießen, werden wir gedanklich beweglicher, leben unbeschwerter und glücklicher.

Tief inspiriert von einem naturnahen Wohnort inmitten weiter Fichtenwälder und Almwiesen, gleichzeitig als alleinerziehende, zweifache Mutter mit beiden Beinen im Leben, entstanden meine ersten Texte. 1996 kam es dann zu ersten Veröffentlichungen von Kinderbüchern. Ab 2000 kreierte ich eigene LeseFörderprogramme für Schulen wie das 'LESETHEATER'  mit dem meterlangen 'Buchdrachen' (basierend auf meinem Märchen 'Glücksdrache', dem riesigen Drachen, der - vorerst - nicht fliegen kann). Damit war ich an zahlreichen steirischen Schulen als Kooperationspartnerin des Bildungsressorts tätig. Mein Buch "Glücksdrache" erhielt den Steirischen Jugendliteratur-Förderpreis 1995/96.

In meinem ersten Roman  verband ich schließlich erstmals naturwissenschaftliche und historische Fakten mit fiktivem Inhalt, was sich nachfolgend auch in weiteren Texten, Büchern und Projekten für junge Leute wiederfand und immer noch findet.

Zum Interview "Wildfrau".

Wie alles begann ...

Mein Wirken an verschiedenen Orten führt zu vielen Texten mit starkem Regionalbezug. Durch eine Kombination aus Fantasy und Legendenliteratur entstand eine neue Form von "Heimatsagen" mit einem ganz speziellen Ausdruck der besonderen Qualität und Eigenart jeder Region. In dieser Reihe sind Projekte wie 'Die Wiederverzauberung der Steiermark' (2007) oder 'Ursprungslegende und Schritte nach Übermorgen' (2008) zu nennen.


KlangschalenEntspannung - KlangEnergien - Geomantie


1999  und 2004 Ausbildung für Klangmassage/Meditation und Pädagogik mit Tibetischen Klangschalen bei Peter Hess

1999  Ausbildung Kristallklangschalen und Cosmo-Therpie  bei Dr. Dietrich Gümbel, Frankreich

2002 bis 2005 im Einsatz für Merkur-Versicherung/Recreation mit meinem Workshop 'KLANGENERGIEN'.

Seit 1999 Meditative Kristallklangreisen, Performance, oder Klangmassagen;   Klangspiele mit Kindern.

Jahrzehntelange Praxis mit Meditation/Kontemplation/HathaYoga,Tai Chi.

2006 - 2008 Ausbildung Geomantie bei Prof. Erwin Frohmann und Marco Pogacnik.